Dienstag, 24. Januar 2012

Es sind die kleinen Dinge...

...die das Leben schön machen. Das ist das Motto der letzten Monate und es bewährt sich.
Im September habe ich ja von meiner "Mission" berichtet, endlich durchzustarten, sowohl bei der Ernährung als auch wieder beim Sport. Sport habe ich die längste Zeit in meinem Leben getrieben und früher gabs das Wort "Übergewicht" nicht. Binnen der letzten 4 Jahre, nachdem ich mit meinem langjährigen Sport, dem Handball endgültig aufgehört habe ging es bergab mit der schönen Figur. Schuld bin daran nur ich allein, da gibt es keine Ausreden ;-) Lange Rede, kurzer Sinn: Letzten Sommer hatte ich dann die Schnauze voll von dem ganzen Desaster. Ich bin nicht der Typ dazu und wohlgefühlt habe ich mich so auch nicht mehr.
Seitdem ich hier den Startschuss zu meiner Abnehm-Aktion gegeben habe, ging es stetig voran und ich bin fleißig dabei geblieben, was mich schon in einer gewissen Weise stolz macht. Beim Sport fühle ich mich inzwischen wieder auf einem Level angekommen, das ich als "fit" bezeichnen würde. Gestern war ich zum ersten Mal in einem Ausdauerkurs im Fitness-Studio, der als einer der anstrengendsten gilt und habe problemlos durchgehalten. Was das Abnehmen angeht, das Zielgewicht ist mittlerweile zwar noch 15 Kilo entfernt, aber ich bin motiviert, das auch noch auf die Reihe zu bekommen.
Am meisten spornen mich Vorher-Nachher-Bilder an, weil sie das ans Licht bringen, was man selbst nicht wahrnimmt - dass es auch optisch vorangeht.

Vorher & Nachher

Kommentare:

  1. Wow! Da sieht man einen deutlichen Unterschied. Kannst stolz auf dich sein.

    LG, N.

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn Glückwunsch :) & einen tollen Blog hast du auch ich werde eine neue Leserin von dir & würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust in dem Heutigen Post geht es passend zu deinem Thema um Ernährung schau doch mal rein Lg Fleur :*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...