Dienstag, 19. März 2013

Lippenpflege-Lieblinge


Nachdem es im Januar schon einen ähnlichen Post zum Thema Winter-Parfums gab, habe ich noch eine weitere Sparte angepackt, die einige Lieblinge beinhaltet, die mir den Winter über ein sehr treuer Begleiter war und auch das ganze Jahr über ist: die Lippenpflege.  Es gibt keine Tasche, in der nicht ein solches Produkt verstaut ist. Einer steht immer auf dem Nachttisch parat und überhaupt kann man davon irgendwie nie genug haben. Dadurch sind bei mir trockene Lippen auch eher eine Seltenheit.

Déesse Apricot Lip Care
  • Preis: 14,60 €
  • Inhalt: 7 ml
  • erhältlich über eine Déesse-Beraterin oder teilweise über Ebay-Shops
Der Aprikosenstift ist ein Klassiker der Marke Déesse und ich bin eher durch Zufall dazu gekommen. Die Pflegewirkung ist genial, es bleibt über mehrere Stunden ein leicht glänzender Film auf den Lippen, der nicht klebt. Ein weiteres Plus dieses Produkts ist der leckere Aprikosenduft, den man auf den Lippen nicht lange wahrnimmt, finde ich gut. Das einzige, das mich ab und an etwas stört ist die breitere Form, die das Auftragen erschwert. Vielleicht funktioniert das bei XXL aufgespritzten Lippen, wer weiß ;-) Nichts desto trotz für mich ein täglicher Begleiter, der sein Geld wert ist. Der Verbrauch ist im Vergleich zu manch anderen Produkten sparsamer.


 Burt's Bees Beeswax Lip Balm
  • Preis: 3,95 €
  • Inhalt: 4,25 g
  • Erhältlich z. B. über Apo-Rot oder Douglas 
Der Beeswax Pflegestift ist mein Allrounder an 365 Tagen im Jahr und auch der Preis-Schlager. Preis-Leistung ist hier wohl nicht zu schlagen. Ich benutze ihn nun seit über einem Jahr und habe bisher nur knapp die Hälfte verbraucht. Die Textur ist samtig, glänzt und klebt nicht, sondern hat dafür eine leicht kühlende Wirkung. Das ist auch der Grund, weshalb ich ihn gerade an warmen Sommertagen liebe. Wenn schon warme Temperaturen herrschen, mag ich keine cremigen Texturen, sondern etwas, das unbemerkt da bleibt, wo es hingehört. Den Duft würde ich als minzig-scharf beschreiben.


 Burt's Bees Tinted Lip Balm 'Hibiscus'
  • Preis: 7,95 €
  • Inhalt: 4,25 g
  • Erhältlich z. B. bei Douglas
Mein Bürobegleiter, der a) pflegt und b) dezente Farbe schenkt. Anfangs mochte ich den Duft ja weniger, inzwischen finde ich ihn gar nicht mehr schlimm. Außerdem hat er noch den Vorteil, dass er, wenn es schnell gehen muss, verblassten Lippenstift nochmal pusht. Gerade im Büro oder unterwegs ist das manchmal perfekt. Die Pflegewirkung ist anstandslos und hält über mehrere Stunden. Es gibt insgesamt sechs Farbnuancen und meine Review dazu findet ihr *hier*.


 Pony Hütchen Lippenbutter 'Spiced Chai Latte'
Die Lippenbutter war Teil meiner Winter-Überraschungsbox von Pony Hütchen. Seither steht sie immer an meinem Schminktisch und wird tagsüber, wenn ich daheim bin, benutzt. Die Konsistenz ist im Döschen recht fest und eher trocken. Aufgetragen entsteht aber ein glänzender, glossähnlicher Film auf den Lippen, weshalb das Produkt auch bei schlichten Alltag-Looks zum Einsatz kommt. Auch wenn der Duft als "weihnachtliche Chai-Latte" bezeichnet wird, finde ich ihn so angenehm dezent, dass er problemlos das ganze Jahr über geht. Ich trage die Lippenbutter außerdem immer mit einem kleinen Pinselchen auf, weil ich nicht mit den Fingern ins Döschen pantschen will. Der Verbrauch ist ganz sparsam und der Preis für ein handgemachtes, veganes Produkt klasse.


L'Occitane Délice des Fleurs Violette
  • Preis: 11,50 €
  • Inhalt: 4 ml
Eins der teureren Produkte, die ich zum Thema Lippenpflege besitze. Eigentlich ist es ein Lipgloss aber er hat die Wirkung einer guten Lippenpflege. Ich meine, dass es limitiert war, da es nicht mehr erhältlich ist. Der Duft ist blumig und die Textur schimmert auch ein wenig, weshalb ich ihn gerne trage, wenn es schnell gehen muss. Die Farbe ist ein durchscheinendes Violett, das auf den Lippen dezent sichtbar ist. Aufgetragen wird das Produkt ebenso wie die Pony Hütchen Lippenbutter mit einem Pinsel.


Welches Lippenpflegeprodukt verwendet ihr am liebsten?

Kommentare:

  1. Ich hab jetzt öfter Balea young Lippenbalsam gehabt, bin aber mit der Pflegewirkung nicht so zufrieden und manche Düfte sind auch sehr aufdringlich. Den getönten Burt`s Bees hatte auch schon, leider aber wohl nicht vertragen weil meine Lippen immer gebrannt haben nach der Anwendung. Momentan ist mein Favorit der Blistex Classic Stift, den hatte ich in einem Wichtelpäckchen und bin immer noch begeistert von der Pflegewirkung und dem dezenten Duft.
    Der von Déesse würde mich persönlich noch interessieren. Mal sehen..
    LG Cat

    AntwortenLöschen
  2. Du nutzt ja öfter DésseSachen... die hatte meine Mutter, als ich jünger war (daran erinnert mich das immer) ^^

    Ich benutze am liebesten Weleda Everon Lippenpflege: Bienenwachs und Rosenduft, mhhhh**
    Und pflegt meine Lippen besser als alles, was ich vorher hatte: alle konventionelle Kosmetik hat da bei mir nie was genutzt (oder schlimmer gemacht) :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In letzter Zeit ja :) früher kannte ich die Marke auch nur von meiner Mutter aber seit letztem Jahr kenne ich eine Beraterin und seitdem sind wieder ein paar Produkte bei mir eingezogen.

      Die Weleda Lippenpflege kannte ich noch gar nicht, glaube aber gern, dass sie auch gut pflegt.

      Löschen
  3. Burt's Bees ist seit etwa einem Jahr meine Nummer 1 in Sachen Lippenpflege. Ich habe wohl schon 2 oder 3 der Honig Lipbalms geleert & momentan fliegen in Taschen usw. auch noch 3 bis 4 Honig Pflegestifte.
    Die Tinted Version möchte ich aber auch unbedingt mal probieren! :)

    AntwortenLöschen
  4. Meine Lippenpflegesachen fliegen ständig in der Gegend rum. Aktuell vermisse ich zwei von Alterra, einen von Blistex und 2 von bebe. :D Das ist echt schlimm, weil ich finde die immer st nach WOCHEN wieder. Aktuell habe ich ein Pöttchen von Blistex und eine Stift von Blistex, wobei ich gerade nicht weiß wo der Stift ist. Oiii -.-'

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...