Freitag, 3. Februar 2012

Kokos-Käse-Tarte

Das Rezept habe ich auf der Weight-Watchers-App entdeckt und als ich heute beim Friseur solchen Hunger hatte, wusste ich: "Sobald du zu Hause bist, brauchst du diesen Kuchen!" ;-) ein einfaches Rezept, das meiste hat man schon zu Hause und so musste ich nur noch schnell Quark besorgen und los gings. Das Rezept findet man auch auf der Homepage (*klick*), falls man die App nicht hat.

Mal eine etwas andere Form des Käsekuchens, aber wie ich finde, durch die Kokosflocken ist er viel besser als die Standard-Variante. Es ist ja eigentlich gar kein richtiger Kuchen, sondern eben eine Tarte. Zubereitungszeit liegt bei knapp 5-10 Min plus gut 60 Min. Backzeit. Er ist schön saftig geworden und geschmacklich super, nicht zu süß, perfekt :-)

Kommentare:

  1. Wow sieht toll aus, den muss ich auch ausprobieren.
    Danke für den Tipp.
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht auf jeden Fall sehr sehr sehr lecker aus ;*

    AntwortenLöschen
  3. Der Kuchen sieht sehr lecker aus.
    Ich würde ja auch so gerne backen, aber ich habe in meiner kleinen Wohnung leider keinen Ofen. Nur eine Mikrowelle. Schade!

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. oh und ich hab jetzt Lust auf diese Tarte :D ich vergöttere Kokos :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...