Sonntag, 25. März 2012

Sonntags-Dinner

Seit es den ersten Spargel in den Läden gibt, konnte ich nicht anders und musste gleich mal welchen kaufen.

Also gab es heute Spargel mit Sauce Hollandaise & Serranoschinken, dazu Rucolasalat mit Flusskrebsen.



Zutaten (2-3 Personen)

1 kg Spargel
1 Msp. Butter
1 Prise Zucker

Soße:
250 ml Wasser
1 Pckg. Sauce Hollandaise fettarm
6 Scheiben Serranoschinken

Salat:
1 Pckg. Rucola-Salat
125 g Flusskrebse
Balsamico
Rapsöl
Salz, Pfeffer


Zubereitung

Butter und 1 Prise Salz ins Spargelwasser geben und den Spargel in das kochende Wasser geben. 15 Minuten kochen lassen.
Währenddessen den Rucola putzen & abspülen. Die Flusskrebse mit dem Salat vermischen und mit Balsamico, Öl, Salz & Pfeffer abschmecken. Auf zwei Schälchen verteilen.
In einem kleinen Topf das Soßenpulver mit dem Wasser aufkochen lassen und alles solange verrühren, bis eine glatte Soße entsteht.
Den Spargel aus dem Topf nehmen, auf zwei Tellern anrichten. Mit der Sauce Hollandaise und dem Schinken servieren.

Geschmeckt hat es sehr gut, mit dem Schinken eine sehr feine Sache. Mal etwas anderes als klassisch mit Kartoffeln.

Kommentare:

  1. Leckeres Rezept <3. Bei mir gabs gestern auch welchen, aber klassisch mit Schinken und Kartoffeln.

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. ...es ist 10:23 Uhr und nun habe ich Hunger auf Spargel :-) danke für das tolle rezept- wird bald getestet!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...