Montag, 7. Januar 2013

China Glaze 'Pure Joy' (Holiday Joy 2012)


Ja, Weihnachten und das alles ist jetzt auch wieder vorbei. Meine weiteren bestellten Weihnachtslacke aus der Holiday Joy Kollektion haben mich aber erst am Wochenende erreicht. Genau an dem Tag, an dem ich sie in Gedanken abgeschrieben hatte, lagen sie im Briefkasten. Pech und Glück in einem Schlag.
Nun zeige ich Euch noch diese drei Lacke, und stelle mich drauf ein, dass ihr mich verflucht. Künftig bin ich wieder pünktlicher mit diversen Kollektionen, sofern es die Post und der liebe Zoll zulassen...

Ich beginne also mit dem festlichsten Lack: "Pure Joy":


Aufgetragen habe ich:

  • Unterlack
  • eine Schicht Artdeco "10 Dragon Lady Red" (Dita Von Teese Classics)
  • eine Schicht Chine Glaze "Pure Joy" (Holiday Joy 2012)
  • Überlack (endlich ist Seche Vite angekommen :) )



Der Glitzerlack besteht aus vielen feineren roten und etwas größeren goldenen Partikeln und ist nicht deckend. Kann aber auch ohne farbigen Lack aufgetragen werden. Mit einem roten Lack ist er allerdings richtig festlich. So hätte ich unterm Weihnachtsbaum sitzen sollen/wollen. Tja, jetzt sitz ich hier und nicht mal der Baum ist noch da ;-) so kann's gehen. Für einen Glitzerlack lässt er sich richtig gut auftragen, sprich, die Partikel verteilen sich gleichmäßig auf dem Nagel. Auch die Trockenzeit ist minimal.

Da ich keinen identischen Lack besitze, ist es jetzt nicht so schlimm, dass er zu spät ankam. Ich bin mir sicher, dass er nächstes Weihnachten wieder zum Einsatz kommt. Gold und Rot vereint, nichts passt besser.

Kommentare:

  1. Nur der Chine Glaze sieht schon toll aus, den würde ich auch ohne Unterlack tragen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit zwei Schichten lässt er sich auch schön allein tragen.
      Mich ärgert es immer noch etwas, dass sie nicht mehr pünktlich vor Weihnachten ankamen :(

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...