Dienstag, 8. Mai 2012

[Rezept] Paprika-Ananas-Curry

In letzter Zeit bin ich irgendwie auf einem Curry-Trip. Wieso das so ist, weiß ich selbst noch nicht. Vielleicht weil es mir immer besser schmeckt :-)


Zutaten (2 Personen)

2 Paprikaschoten, rot
1 EL Öl
2 TL Currypulver
100 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch light, ungesüßt
1/2 Dose Ananas, in Stücken
Salz
Pfeffer
100 g Reis (Trockengewicht)


Zubereitung

Paprika schälen, entkernen, vierteln und in quadratische Stücke schneiden. In einer heißen Pfanne mit Öl andünsten und mit Curry bestäuben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Ananas hinzugeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt weitere 5 Minuten mitgaren. Die Kokosmilch dazugeben und nochmals aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit den Reis kochen und dazu servieren.

Guten Appetit! :-)

Kommentare:

  1. das muss ich mal nachkochen, sieht sehr lecker aus.


    Ich wollt ausserdem Bescheid sagen, dass ich mich endlich mal an den Tag gesetzt habe.

    AntwortenLöschen
  2. Leckerino, ich liebe Curry und deine Variante muss ich unbedint nachkochen! Klingt nach einem schönen und schnellen Rezept.

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr lecker aus!!! Ich hab mir das Rezept gleich mal abgeschrieben und werde es bald nachkochen!

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmh. Sowas wollte ich schon lange ausprobieren. Schmeckt bestimmt auch super mit Hühnchen, Möhren und kleinen Kartoffeln drin. So hab ich das mal auf Bali gegessen. Ein Traum!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...