Montag, 3. Juni 2013

Essie 'Madison Ave-Hue' (Madison Ave-Hue 2013)


Heute gibt es meinen "London-Lack". Er stand ganz einsam noch im Regal und sah mich traurig an. Da habe ich Muttergefühle entwickelt und musste ihn mitnehmen. So ein schönes Schätzchen darf nicht alleine enden.



  • Preis: 7,95 €
  • Inhalt: 13,5 ml
  • limitiert (Madison Ave-Hue Kollektion, Frühling 2013)

'Madison Ave-Hue' wird beschrieben als "todschickes Upper East Side Pink' und ist in der Realität ein mittleres Pink mit Blaustich, das feine silberne Glitzerpartikel enthält. Diese sind sehr dezent verteilt und stehen bei diesem Lack nicht im Vordergrund. Das macht den Lack weniger knallig oder auffällig. Mir gefällt diese Zusammenstellung.

Der Auftrag deckt mit zwei Schichten perfekt und trocknet zügig, wie man das von den meisten Essie-Lacken gewohnt ist. Aufgetragen habe ich insgesamt

  • eine Schicht P2 Ridge Filler
  • zwei Schichten Essie  'Madison Ave-Hue'
  • eine Schicht Seche Vite

Die Farbe wird verfälscht, jedoch erkennt man hier gut die Glitzerpartikel

Die Qualität der Essie-Lacke finde ich immer wieder gut und komme mittlerweile auch mit den breiten Pinseln sehr gut zurecht. Der Auftrag ist damit doch sehr simpel. Dass ich 'Madison Ave-Hue' ein zu Hause bieten kann, macht mich glücklich, ist es doch ein wirklich schöner Frühlings-/Sommerlack, den ich so oder so ähnlich noch nicht besessen habe.

Kommentare:

  1. Dieses mitleidige Gefühl mit Kosmetikartikeln kenne ich: einer muss ihnen doch ein Heim geben!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Farbe echt richtig schön, vor allem mit dem leichten Schimmer (:

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...