Montag, 21. Februar 2011

"Sonntags-Maler"

Unter diesem Motto ging es gestern der Wand im neuen Schlafzimmer an den Kragen.
Ich war erstaunt wie schnell es ging, da ich bis dato noch nie selbst eine Wand gestrichen habe. Bisher hatte ich immer Helferlein, muss ich zugeben. Aber es hat so viel Spaß gemacht, dass ich jetzt noch weitere Wände streichen will :-)

Mein Freund und ich haben uns für einen schönen Fliederton entschieden, weil er farblich sehr gut zur Einrichtung passt. Alle weiteren Pläne verrate ich an dieser Stelle noch nicht, sondern werde immer wieder Stück für Stück berichten.

Und hier das Vorher-Nachher-Ergebnis:


Kommentare:

  1. Das sieht super aus! Wie ein leuchtendes Lavendelfeld. So habe ich meinen Flur gestrichen und man bekommt direkt gute Laune und Sommergefühle, wenn man zur Haustür reinkommt. :-)

    LG Meilu

    AntwortenLöschen
  2. Genau das erhoffe ich mir dann am Schluss auch, wenn alles fertig ist, dass ich ins Zimmer komme und einen die gute Laune überkommt :-)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht echt toll aus..Ich mag die Farbe (;
    Schöner Blog. :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende (:
    Natascha <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...